Wir freuen uns auf Ihre Anfrage ...

040 - 23 64 878-0
Kontaktformular

Ergonomie & Gesundheit im Büro

Wer sich wohlfühlt leistet mehr

Wer gesund ist, leistet mehr - auch im Büro. Das zeigen regelmäßige Studien diverser Krankenkassen und des Fraunhofer Instituts für Arbeitswissenschaft und -organisation (IAO). Das geht allerdings nur, wenn die Büroeinrichtung ergonomisch gestaltet ist. In Deutschland klagt laut Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAUA) fast die Hälfte aller Büroangestellten über Rückenschmerzen (46%), oft in Kombination mit Schulter- und Nackenbeschwerden (40%).

Grund dafür ist häufig der Arbeitsplatz: Schreibtisch und Drehstuhl sind falsch eingestellt, der Bildschirm reflektiert oder ist zu hoch. Ist das Büro obendrein dunkel und schlecht gelüftet, vergeht auch dem Eifrigsten der Spaß an der Arbeit. Für ein gesundes und effektives Arbeiten im Büro sind eine korrekte Arbeitsposition bzw. Körperhaltung und die entsprechende Einrichtung des Arbeitsplatzes unabdingbar.

Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V. (IGR)

Begriffsdefinition: Ergonomie

Ergonomie ist die Wissenschaft von der Optimierung der Arbeitsbedingungen (insbesondere in Bezug auf die Vermeidung gesundheitlicher Schäden). Im Zentrum stehen dabei die Anpassung der Arbeit bzw. Arbeitsmittel an den Menschen, die Verbesserung des Arbeitslebens und die Verbesserung der Arbeitsergebnisse.

Warum ergonomische Arbeitsplatzgestaltung?

  • Gesunde Mitarbeiter sind motivierter, effektiver und produktiver
  • Dynamische Arbeitsprozesse steigern die Leistung
  • Geringere Arbeitsausfallzeiten bieten Einsparpotential
  • Mehr Arbeitssicherheit stärkt die Wirtschaftlichkeit

Gesundheit ist Einstellungssache

Jeder Mensch ist anders. Daher ist auch für jeden eine persönliche Stuhl- und Tischhöhe optimal.

Die gültigen Normen schreiben für Arbeitsplätze eine Tischhöhe von 72 cm (+/- 2cm) vor. Solche Vorschriften sind für die Einhaltung von ergonomischen Mindeststandards schön und gut, taugen aber nicht für alle diejenigen von uns, die ein wenig kleiner oder größer sind oder im Proportionenvergleich dem Durchschnitt nicht entsprechen.

Die Folge: wir sitzen uns krank.

Ergonomie am Arbeitsplatz

(www.expat-news.com, 2015)